Sternschnuppenklang

Sternschnuppenklang
Bild vergrößern

9,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Art.Nr.: 0031
Sternschnuppenklang
Merkzettel

Sternschnuppenklang

Wir sehen alle die gleichen Sterne

 

Von: Christine Goeb-Kümmel

Format: 15 x 21 cm. 94 Seiten mit 11 Zeichungen

Softcover, Klebebindung

ISBN: 978-3-946723-53-0


Auch als Ebook erhältlich.


Das Mädchen Marina erlebt in ihrem kleinen rumänischen Heimatort von Kind an das Elend der Dorfhunde. Mit der Hilfe ihres eigenen Hundes entwickelt sie sich schließlich vom schüchternen Mädchen zu einer jungen Frau, die dazu beizutragen möchte, das Leid der Tiere zu verringern und das Bewusstsein der Menschen für den Wert der Tiere zu stärken.

Ein Buch, das HOFFNUNG gibt und den Glauben daran festigt, dass wir alle gemeinsam die Möglichkeit haben, die Welt zu einem lebenswerteren Ort für alle Geschöpfe zu machen.

Nach "Sternschnuppenlicht" und "Sterne sind Hoffnung" ist "Sternschnuppenklang" das dritte und letzte Buch einer Trilogie um die Gefühle von Tieren und Menschen in einer Welt, die nach Mitgefühl ruft.

Ein Buch aus dem Projekt Sternschnuppenlicht.


 


 

Sternschnuppenklang

Kundenrezensionen:

Autor: Ute W. am 24.07.2019
Bewertung:5 von 5 Sternen!

Rezension:

Was für ein wundervolles, herzergreifendes Buch!!!
Die Geschichte des rumänischen Mädchens namens Marina hat mich zutiefst berührt.
Schon als sie ein kleines Kind war litt sie darunter, dabei zusehen zu müssen, wie Der Hund der Familie behandelt wurde. Ihr wurde vorgelebt, dass die Tiere keinen Wert haben, hat das aber für sich niemals annehmen können. Sie hat die Hunde der Familie immer geliebt und ist innerlich fast daran zerbrochen, nichts für sie tun zu können.  Sie war noch sehr klein und ihre Familie wusste das meist zu verhindern.
Aber aus Kindern werden Leute und Marina hatte das Herz am rechten Fleck und sie wusste, dass der weiße Hundejunge, den ihre Eltern angeschafft hatten nicht auch so ein Leben fristen dürfe, wie seine Vorgänger. Die Liebe zu diesem Hund und die Liebe des Hundes zu ihr, lies in ihr eine unglaubliche Stärke wachsen &
Die Stärke das RICHTIGE zu tun!

Auf sehr einfühlsame Weise wird in diesem Buch das traurige Zusammenleben der Menschen und Hunde in einem kleinen Dorf in Rumänien beschrieben. Aber die Geschichte möchte hervorheben, wie viel man doch erreichen kann, wenn man seinem Herzen folgt. Und das wirklich JEDER etwas bewirken kann, wenn er schon alleine in seinem Umfeld damit beginnt, den Menschen vorzuleben, dass es auch einen anderen Weg gibt!
So fügte sich auch bei Marina alles Stück für Stück zusammen, sodass sie immer mehr Möglichkeiten fand, wie sie mit IHREN Mitteln, den Hunden in ihrem Umfeld zu einem besseren Leben verhelfen konnte  und seien es nur die so wertvollen Streicheleinheiten für die Hunde in einem Tierheim  denn jede Kleinigkeit zählt!
Diese Geschichte ist aber auch ein Mutmacher für all die Tierschützer, die immer wieder mal an ihrer Arbeit zweifeln, weil es so oft wirkt, als sei alles was sie Tag für Tag leisten nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Marinas Entwicklung und was dann alles um sie herum passiert ist, zeigt ganz deutlich, wie wichtig es ist, die lichtbringenden Momente nicht aus den Augen zu verlieren. Denn genau diese Momente sind es, die letztendlich für Veränderung sorgen!

Sehr berührt hat mich aber auch die Verbindung zu den Büchern Sternschnuppenlicht und Sterne sind Hoffnung, war es doch schön zu erfahren, was aus den Hunden dieser Bücher geworden ist und wie sehr doch alles immer miteinander verbunden ist!  Mir liefen beim Lesen mal wieder ganz oft die Tränen, hat dieses Buch mich doch wieder mal mitten ins Herz getroffen!

Der Sternschnuppenklang ist in meinen Augen ein wertvoller Wegbegleiter für jeden der die Tiere liebt oder lieben lernen möchte, wenn er bislang noch keinen Bezug zu ihnen hatte  und somit ist es auch ein wertvolles Buch für so manchen aktiven Tierschützer  denn der Sternschnuppenklang möchte mehr Licht, also mehr Empathie in unsere Welt bringen!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.